Glossar

Glossar I

ICC
International Color Consortium. Stellt Farbprofile für professionelle Drucksachen zur Verfügung.
IDN
Internationalized Domain Name. Internet-Domains, die auch mit Umlauten oder Buchstaben aus anderen Alphabeten registriert werden können. Auch für die TLD Deutschlands (.de) sind IDN möglich.
IKT
Informations- und Kommunikationstechnik.
Inbound Link
Siehe Backlink.
Inbound-Marketing
Werbemaßnahmen, bei denen Kunden nicht aktiv angesprochen werden, sondern passiv auf den Besuch des Kunden gewartet wird (inbound = engl. für eingehend). Das Gegenteil ist Outbound-Marketing. Siehe auch Pull-Marketing und Push-Marketing.
IoT
Internet of Things. Internet der Dinge.
Internet der Dinge
Das Internet der Dinge (IdD) oder englisch: „Internet of Things“ (IoT) ist ein von Regierung, Wirtschaft und Technikfreaks forcierter Trend, immer mehr Dinge über das Worldwide Web zu vernetzen. Die Informationsübermittlung erfolgt dabei hauptsächlich mittels WLAN oder NFC. Die Speicherung und Synchronisation der Daten erfolgt über die sog. Cloud. In Produktion und Vertrieb spielt dieser Trend schon lange eine unbestritten wichtige Rolle. Ob aber die Vernetzung aller Dinge – auch der des täglichen privaten Lebens – immer sinnvoll ist, bleibt kritisch zu hinterfragen (Verlust der Privatsphäre gegenüber werbetreibenden Konzernen und dem Staat, Gefahr von Hacker-Angriffen usw.).
IP-Adresse
Internetprotokoll-Adresse. Eindeutige, mindestens siebenstellige Identifikationsnummer in einem Netzwerk. Im Worldwide Web werden den IP-Adressen meistens Domains zugeordnet, weil es für Menschen einfach leichter ist, einen Domainnamen einzugegeben, als eine lange Folge von Zahlen. Auch jedem Internetnutzer wird eine vorübergehende, aber immer eindeutige IP-Adresse zugeordnet, unter der er sich im Internet bewegt. Egal ob Worldwide Web oder Internet der Dinge: IP-Adressen sind personenbezogene Daten, weil sie unter bestimmten Voraussetzungen einzelnen Personen zugeordnet werden können. Sie unterliegen somit dem Datenschutz.
ISBN
Internationale Standardbuchnummer (engl.: International Standard Book Number). Numerische Kennzeichung zur eindeutigen Identifikation von Büchern. Weil die Nummern immer knapper werden, wird die 10-stellige ISBN (ISBN-10) mittelfristig durch eine 13-stellige ISBN (ISBN-13) abgelöst.
ISP
Internet Service Provider (oder auch Internet Access Provider). Internetdienstleister. Damit sind keine Internetagenturen oder Webagenturen gemeint, sondern Dienstleister, die im weiteren Sinn als Provider Zugang zum Internet verschaffen – oder im engeren Sinn als Webhoster Inhalte über eigene Web-Server an das Internet anbinden.

© Fessen+Friends

© 2000-2021 Fessen+Friends – Werbeagentur in München.

Wir verwenden eigene Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher zu machen. Keine Cookies von anderen Anbietern, kein Tracking und keine Weitergabe von Daten an Dritte! Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung unserer Cookies einverstanden. Mehr Infos zu unserem Datenschutz.

Schliessen